Hier der Scottoiler an der Honda CBR600 (PC25)

 

Kurzbericht:

Man nehme die Wartungsklappe raus (mehr ist nicht notwendig, die Verkleidung bleibt ansonsten, wo sie ist), dort sieht man einen Schlauch, den nehme man. Ist wirklich simpel.

Der Unterdruck beim Vierzylinder war allerdings mit bloßer Hand nicht spürbar, ist aber ausreichend.

Den langen Schlauch schiebt man großzügig durch die Verkleidung, wenn die mal ab ist, kann man die immer noch befestigen. Dauert alles in allem keine halbe Stunde. Zeit haben wir nur verschwendet, den Einbauort für den Scotti zu suchen.

 

Gruß, Kathinka

 

 

 

 

 

 

 

<-- Hier geht´s zurück zur Beispiel-Übersicht